Kostenloser Versand ab 100 €
Schnelle Lieferung
Kostenlose Fachberatung
Bequeme Ratenzahlung
Hotline 0152 28945033

Nighteagle V6 1-6x24 Gen3 | MRAD | Finecross

1.249,00 €*

% 1.309,00 €* (4.58% gespart)

Nur noch 1 lieferbar.

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-4 Tage

149,00 €*
Unsere Zahlungsarten:
Produktnummer: NH10111.2
Hersteller: DDoptics
Gewicht: 0.7 kg
Produktinformationen »Nighteagle V6 1-6x24 Gen3 | MRAD | Finecross«
Neuauflage unserer ersten 1-6x24
Mehr Sehfeld - besserer Einblick - autom. Leuchtpunkt
weniger Randbereich im Einblick
Absehenverstellung Metalltürme (kein Kunststoff)
CT-Glas (Clear Transmission) (niedrige Dispersion)
doppelte Skalierung (Doubleturn)
Zerostop für ASV (Nullanschlag)
harte, taktische 0,1 MRAD-Klickrastung (1 cm/Klick)
neues, minimalistisches Drückjagdabsehen (fineCross)
Zubehör: 1x Flipcaps, Putztuch, DDoptics Chip, Zielscheiben, Zieloptikanleitung, Ballistikset
Welcher Leuchtpunkt ist in diesem Zielfernrohr verbaut?

Standardmäßig ist ein manueller Glasfaserleuchtpunkt in unseren Zielfernrohr V6 1-6x24 verbaut.

Warum ein Drückjagdabsehen (fineCross)?

Um unseren Glasfaserleuchtpunkt verbauen zu können, wird in jedem Fall ein echtes Metallabsehen benötigt, da wir hinter dem Metalldraht die Glasfaser zur Leuchtpunktmitte führen müssen. Die Glasfaser soll hierbei natürlich von dem Metallabsehen verdeckt werden. Freistehende Leuchtpunkte und Absehen fallen somit aus, da diese mittels Glasfaserabsehen umgesetzt werden müssten. Der Glasfaserleuchtpunkt hat jedoch den großen Vorteil, das Licht gebündelt und verlustarm bis in das Zentrum geführt wird, was sich positiv auf die Endhelligkeit des Leuchtpunktes auswirkt. Darüber hinaus strahlt der Glasfaserleuchtpunkt nur in der Leuchtpunktmitte und leuchtet nicht den gesamten Innenraum der Zieloptik aus, was bei der Verwendung von Nachtsichttechnik hinter der Zieloptik von besonderer Wichtigkeit ist. Das Metallabsehen ist folglich nahezu alternativlos für DDoptics. Die einfachste Form ist natürlich ein einfaches Kreuz. Der erfahrene Flüchtigschütze beforzugt dieses Absehen aber auch wegen seiner geringen Ablenkung vom Ziel. Auf Vorhaltepunkte verzichtet DDoptics hierbei bewusst zugunsten der schnellen Zielaufnahme. Abhängig von Entfernung und Anlaufwinkel des Wildes machen Vorhaltepunkte grundsätzlich oft wenig Sinn, da der Vorhaltepunkt nur annähernd bestimmt werden kann. Da ein Großteil der heutigen Schützen Erfahrungen mit reinen Reflexvisieren mitbringen, haben wir uns entschlossen das Absehen so dezent wie möglich zu halten.

Heller Leuchtpunkt im Absehen

Das neue Drückjagdabsehen bleibt beim Vergrößerungswechsel unverändert groß (2. Bildebene), außerdem ist mit einem feinen und reflexfreien roten Glasfaser-Leuchtpunkt ausgestattet, der sich präzise und stufenlos dimmen lässt. Die Leuchtpunkteinheit ist benutzerfreundlich auf dem Okular angebracht. Die Glasfasertechnologie sorgt dafür, dass Neben- und Überblendeffekte ausgeschlossen sind. Bei aktiviertem Leuchtpunkt stören also weder lästiges Überstrahlen, noch Reflexionen. Das Absehen verstellt sich pro Klick um 0,1 MRAD (1 cm auf 100 m). Die harte, taktische Klickverstellung arbeitet dabei absolut wiederholgenau. Der Wechselring zur Vergrößerung/Verkleinerung des Absehens auf dem Okular ist grifffest und rutschsicher.

Gesamtverstellbereich:
484 Klicks - 48,4 MRAD (24,2 MRAD pro Seite)

Einsatzempfehlung

Die Zieloptik V6 1-6x24 HDX ist mit einem extrem weiten Sehfeld von annähernd 40 m sowie einem 6-fach Zoom für das komfortable Anvisieren, auch bei weiteren Entfernungen, für IPSC, Drückjagd und Bewegungsjagden ideal geeignet. Ein reflexfreier und exzellent wahrnehmbarer Glasfaserleuchtpunkt verleihen dem Jäger hohe Sicherheit bei der schnellen Zielaufnahme und beim flüchtigen Schuss. Uneingeschränkt empfohlen für alle IPSC Rifle Disziplinen.

Uneingeschränkt empfohlen für alle IPSC Rifle Disziplinen.


Robuste Verstellmechanik für einen anspruchsvollen Einsatz
Die Absehenverstelltürme der DDoptics-Zieloptiken der Generation III bestehen aus einer robusten Aluminiumlegierung und sind frei von allen Kunststoffteilen. Alle Aluminiumteile sind mit der neuen, nicht glänzenden DDoptics "fine-black"-Eloxierbeschichtung versehen. Die Verstellmechanik wurde auf die Tactical-Ausführung umgestellt, d. h. sie ist nicht nur sehr stoßfest und komplett wasserdicht, sondern auch hartgängig und somit geschützt vor ungewolltem Verstellen. Damit kann die Absehenverstellung im jagdlichen Alltag auch „offen“, also ohne Schraubverschluss genutzt werden, um situationsabhängig das Absehen schnell verstellen zu können.

Absehenschnellverstellung mit Zerostop

An einer doppelten Skala (Doubleturn) am Höhenverstellturm lässt sich die Anzahl der gemachten Klickverstellungen ablesen und entsprechend einstellen.
Nach dem Einschießen kann die Absehenverstellung „genullt“ werden. Anschließend wird der Zerostop-Ring bis zum Anschlag gedreht. Im Anschluss wird die Nulleinstellung mittels des Zerostop-Rings von unten gekontert, um einen Anschlag bei der Position Null zu erreichen. Ausgehend von der Nullposition können – Kenntnis der Laborierung vorausgesetzt – verschiedene Schussentfernungen mittels eines Markierungssystems voreingestellt werden. Der Seitenverstellturm ist mit zwei gegenläufigen Skalen beschriftet. Von der Einstellung Null ausgehend kann hier das Absehen in Abhängigkeit von der Windrichtung und Windstärke oder einer eventuellen Bewegung des Ziels voreingestellt werden.

Leistungsstarke Optik mit verbessertem Kontrast | CT-Glas

Bei den DDoptics-Zielfernrohren der Generation III kommt hochleistungsfähiges CT-Glas (Clear Transmission) mit unserer bewährten DDlucid-Vergütung zum Einsatz. Der Vorteil der neu verwendeten Glassorte ist ein deutlich verbessertes Kontrastverhalten und die Reduktion von Farbsäumen. Die Transmission zu den Zielfernrohren der Generation II konnte jedoch geringfügig gesteigert werden. Beide Generationen befinden sich bereits an der Obergrenze des derzeit technisch Machbaren.



Lieferumfang:
1x Nighteagle  V6 2.5-15x50 | Gen3 | MRAD | Finecross
1x Flipcaps
1x Putztuch
1x DDoptics Chip
2x Zielscheiben
1x Zieloptikanleitung
1x Ballistikset

Technische Daten

Vergrößerung: 6x
Objektivdurchmesser in mm: 24 mm
Vergütung: HDX III
Sehfeld auf 100m (in m): 37,8-6,3m
Dämmerungszahl: 4,89-12
Parallaxenausgleich: 100m
Absehen: Drückjagdabsehen Finecross
Absehenverstellung / Klick: 0,1 MRAD
Absehen Bildebene: 2. Bildebene
Gewicht in g: 496 g
Gesamtlänge: 261mm
Mittelrohrdurchmesser in mm: 30 mm
Okulardurchmesser in mm: 43 mm
Objektivdurchmesser Außen: 30 mm
DDoptics


DDoptics Ferngläser & Zielfernrohre, Spektive & Nachtsichtsichttechnik.

DDoptics ist ein ursprünglich aus  Dresden stammendes Familienunternehmen mit heutigem Sitz in der Schönherrfabrik in Chemnitz.

Die DDoptics Optische Geräte & Feinwerktechnik KG, im Jahr 2007 gegründet, ist spezialisiert auf die Entwicklung und den Vertrieb von optoelektronischen Geräten und Instrumenten. Zum Produktportfolio gehören Ferngläser, Spektive, Zielfernrohre und Nachtsichtgeräte für den Profi-Einsatz. Innovative Entwicklungen und höchste Qualität bei einem konkurrenzlosen Preis-Leistungsverhältnis überzeugen immer mehr Naturliebhaber, Jäger, Ornithologen und Outdoorfreaks.

passende Produkte

IFiber-Control Leuchtpunkt
 Produktinformationen "DDoptics | IFiber-Control | Leuchtpunkt"Achtung! Bitte senden Sie uns Ihre Zieloptik zur Umrüstung ein.Bitte beachten Sie, dass der IFiber nicht in DDMP Zieloptiken verbaut werden kann!Der IFiber bietet vor allem mehr Komfort und Sicherheit, ohne sich umstellen zu müssen. Sie aktivieren den Leuchtpunkt so einfach wie bisher, durch eine einfache Drehbewegung stellen Sie den Glasfaserleuchtpunkt stufenlos ein, bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist. Das ist alles! Den Rest übernimmt Ihr neuer, intelligenter IFiber.Modernste Mikrotechnologie ist die logische Antwort. Die neue Leuchtpunktsteuerung wurde mit modernster Mikrotechnologie ausgerüstet. Ein hochmoderner Lage- und Bewegungssensor registriert jede Bewegung und die Lage der Optik. Ein Controller interpretiert diese Daten, damit der Leuchtpunkt da ist, wenn man ihn benötigt und trotzdem ein Maximum an Strom eingespart werden kann. Dabei hat die Überwachung einen Eigenverbrauch, der nicht höher ist als die Selbstentladung Ihrer Batterie.

149,00 €*