Kostenloser Versand ab 100 €
Schnelle Lieferung
Kostenlose Fachberatung
Bequeme Ratenzahlung
Hotline 0152 28945033

Geld sparen mit einem günstigen Strompreis

0,00 €*

Über 500 lieferbar.

Sofort verfügbar, Lieferzeit 3-4 Tage

Unsere Zahlungsarten:
Produktnummer: NH10132
Produktinformationen »Geld sparen mit einem günstigen Strompreis«
Suchen Sie einen neuen günstigen Stromtarif ???
Hier  bekommen ein unverbindliches TOP Angebot.

Klicken Sie auf den Button jetzt Kostensparen  und bekommen kostenlos den Antrag zugesendet.

Einfach und Unkompliziert den Stromanbieter wechseln und Geld sparen.
in Kooperation mit Mister-Energy

Das Thema Energiesparen war noch nie so aktuell wie heute und es wurde auch noch nie so viel über die Notwendigkeit, Energie zu sparen, geschrieben und diskutiert. Auch wenn sich viele Diskussionen derzeit mit dem Heizenergie einsparen. Mindestens ebenso wichtig ist es aber, Strom zu sparen.
Ohne Strom ist unser tägliches Leben kaum vorstellbar. Nahezu alle Geräte, die wir im täglichen Leben und im Haushalt benötigen, werden mit Elektrizität betrieben – vom Herd über Kühl- und Gefrierschrank bis zur Unterhaltungselektronik und Beleuchtung, aber eben inzwischen auch Fahrräder, Roller oder Autos.
Mit ein paar einfachen Regeln kann jeder die Stromkosten effektiv reduzieren. 
LED Lampen einbauen
Es stehen am Markt unzählige Lampen und Leuchtmittel ,mit LED Technik zur Verfügung einfach die        alten Leuchtmittel mit ins den Laden nehmen und die passende Lampe kaufen.

Standby Geräte abschalten

viele Geräte im Haushalt verbrauchen auch im ausgeschalteten Zustand Energie, einfach eine Mehrfachsteckdose mit Abschaltung dazwischen fügen und die Spannung komplett ausschalten .

Wasser aufheizen mit dem Wasserkocher

Immer nur so viel Wasser aufheizen wie man wirklich benötigt .

Kühlschränke schließen und Dichtung kontrollieren 

häufig sind Dichtungen an älteren Kühlgeräten defekt, diese kann man leicht selbst erneuern.
Kühlschranktüren immer geschlossen halten, Kühlgut rausnehmen und sofort wieder schließen.
Auch die Kühltemperatur anpassen, in der Regel reichen 8°C für das Gühlgut , das ist bei den Kühlschränken die Stufe 1-2

Gefrierschrank abtauen und immer voll halten

häufig bildet sich viel Eis im Gefrierschrank, Gefrierschrank häufiger auftauen .
Auch den Gefrierschrank immer bei Möglichkeit gut füllen mit Gefriergut . Luft zu Kühlen ist teuer.

Elektroherd

beim Kochen immer die richtigen Töpfe verwenden, Töpfe müssen immer die Größe der Heizplatte überdecken. Auch immer nur soviel Wasser nehmen wie unbedingt nötig.

Backofen

Vorheizen vom Backofen ist meisten nicht nötig, man kommt bei den meisten Waren ohne aus

Auch beim Bügeln kann jeder Strom sparen. 

Wird die Wäsche richtig vorbereitet, kann man Zeit und Strom Sparen . Also Wäsche lieber auf Bügeln hängen lassen und vor dem Trocknen glatt streichen, dann bügelt es sich leichter und schneller. Beim Bügeln gibt es eine ähnliche Regel wie beim Backen und Kochen: Restwärme nutzen. 
Wird das Bügeleisen schon kurz vorm Ende  ausgeschaltet, dann kann die Restwärme noch gut zum Glätten noch verwendet werden. Übrigens werden auch Bügeleisen mit einer Leistungsaufnahme von 1000 Watt heiß genug, um alles zu bügeln, es müssen durchaus nicht 2000 oder 3000 Watt sein. 
Es gibt viele Wäscheteile die überhaupt nicht gebügelt werden brauchen.

Wäsche an der Luft bzw. im Raum trocknen

Wer seine Wäsche an der Luft trocknet, spart sehr viel Strom!!!
Eine Ladung Wäsche mit dem Wäschetrockner zu trockner, kostet zwischen ca. 1,50 Euro. Das Sparpotenzial ist also groß.
Aber auch, wer den Wäschetrockner nutzen möchte oder muss, der kann mit ein paar Tricks deutlich Energie sparen. So sollte auch der Wäschetrockner grundsätzlich voll beladen sein, bevor er eingeschaltet wird. Wird das Flusensieb regelmäßig gereinigt, so verbraucht der Trockner weniger.
Noch wichtiger ist dies beim Wärmetauscher, ist dieser vollgesetzt mit Flusen, dauert das Trocknen deutlich länger und verbraucht mehr Energie.
Wäschetrockner müssen auch nicht eingestellt werden auf „extra schranktrocken“, erst recht nicht, wenn die Wäsche hinterher gebügelt wird.
Am besten ist jedoch die Wäsche im Sommer draußen trocknen lassen, und im den Wintermonaten im den Räumen, das sorgt sogar auch noch für gutes Raumklima, da im Winter die Relative Luftfeuchte sehr niedrig ist . 

Die Spülmaschine immer voll beladen

reinpacken was geht, Spülmaschine immer voll beladen und das ECO Programm nutzen, Frisch genutzte Teller nicht vorspülen, das macht die Spülmaschine.

Fernsehgeräte und Hifi anlagen 

viele Geräte laufen den ganzen Tag, auch wenn keiner zuhört oder schaut immer schauen das alles abgeschaltete ist.

Fazit

Jeder kann viel Strom Sparen, immer mit offenen Augen durch die Wohnung laufen , und wo es geht Strom Sparen